Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 437 Gäste und keine Mitglieder online

kein Mitglied online!
Mitgliederversammlung 2024 - save t...
12 Mär 2024 09:28

Mitgliederversammlung 2024 - save the date   Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e.V. läd [ ... ]

weiterlesen
Niedersächsische Schaftage 2024
07 Feb 2024 12:57

Niedersächsische Schaftage vom 01. - 03. August 2024 in Wüsting 
In den letzten Jahren haben [ ... ]

weiterlesen
Lehrfahrt 2024 Irland - Grüne Insel...
17 Jan 2024 13:15Lehrfahrt 2024 Irland - Grüne Insel im Atlantik

 Lehrfahrt 2024 - die Fahrt ist ausgebucht     Die diesjährige Lehrfahrt geht [ ... ]

weiterlesen
Ausbildungsberuf des Tierwirt Fachr...
12 Jan 2024 14:31

Aktuell ist ein erheblicher Bedarf an Nachwuchskräften in der Berufsausbildung Schäfer*in festzu [ ... ]

weiterlesen
Bundesweite Jungzüchtermeisterschaf...
23 Nov 2023 11:38Bundesweite Jungzüchtermeisterschaft 2024

  Nach der letzten Jungzüchter Meisterschaft in Leipzig 2019 bekamen Schafbegeisterte Kinde [ ... ]

weiterlesen
Verbringungsregelungen zur Blauzung...
23 Nov 2023 10:48

Tierseuchenbekämpfung; Blauzungenkrankheit (BTV); Verbringungsregelungen für Zucht- und Nutztiere [ ... ]

weiterlesen
Mitgliederversammlung 2024 - save the date
 
Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e.V. lädt alle Mitglieder und interessierte Schafhalter zur diesjährigen Mitgliederversammlung mit Informationsveranstaltung ein.
 
Die Versammlung findet Donnerstag, 25. April 2024 um 19.00 Uhr in Pollmeyers Bauernstuben Vordersten Thüle, 26169 Friesoythe, Tel.: 04495-231 statt.  

Nach dem Bericht der Geschäftsstelle über die Aktivitäten und Veranstaltungen im letzten Jahr werden auch aktuelle Themen, so wie die im Sommer anstehenden Kör- und Absatzveranstaltungen und sonstige Termine angesprochen. Ausführlich soll auch über die in diesem Jahr erstmalig stattfindenden Niedersächsischen Schaftage Anfang August in Wüsting berichtet werden.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wird Frau Dr. Johanna Meilwes von der Fachpraxis für Schafe und Ziegen in Langenhagen berichten zum Thema „Geteilte Weiden und Ställe -  Welche Erreger stecken mehrere Tierarten an?“. In dem Vortrag geht es um Parasiten und andere Krankheiten, die zwischen Schaf und anderen Tierarten übertragen werden können. Es wird ein Überblick über Erreger gegeben und es werden Risikofaktoren aufgezeigt sowie Empfehlungen für ein angepasstes Weidemanagement und erforderliche Behandlungen gegeben. Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.
 
 Lehrfahrt 2024 - die Fahrt ist ausgebucht  Eglandreise 2011 083
 
Die diesjährige Lehrfahrt geht nach Irland, der Grünen Insel im Atlantik. Die 8-tägige Flugreise startet in Hamburg und findet vom 31.08.-07.09.2024 statt. Weitere Informationen erhalten Sie in der Geschäftsstelle. 
 
Die Geschäftsstelle des Landes-Schafzuchtverbandes Weser-Ems e.V. erreichen Sie unter der Telefonnummer 0441-82123 oder unter der mail Anschrift Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Niedersächsische Schaftage vom 01. - 03. August 2024 in Wüsting 

In den letzten Jahren haben die niedersächsischen Schafzuchtverbände Kör- und Absatzveranstaltungen für Schafe in Cloppenburg, Nienburg und Verden durchgeführt. Für die Landschafe in Verden wurden provisorisch Richtringe und Boxen in der Halle für die Rinderanbindung aufgestellt, in Nienburg wurde eine Halle mit Sandboden der Deula-Schule genutzt und in Cloppenburg musste die Auktion in den letzten beiden Jahren in einer kleinen Nebenhalle der wegen bautechnischer Mängel gesperrten Münsterlandhalle stattfinden. Kurzum: Die Züchterschaft war nicht begeistert und die Verantwortlichen der Schafzuchtverbände haben sich nach Alternativen umgeschaut.

Auf ihrer jährlichen am Jahresanfang stattfindenden Vorstandssitzung haben die Vorstandsmitglieder jetzt einstimmig beschlossen, auf die o.g. Standorte zu verzichten und Anfang August 2024 gemeinsam die 1. Niedersächsischen Schaftage in Wüsting durchzuführen.

Die ca. 3.500 qm große Veranstaltungshalle dort ist bekannt durch die Ende August stattfindende Agrarmesse Landtage Nord. Auch viele Schafzüchter kennen das Gelände durch die Bundesschauen für Schafe 2008 und 2018, durch die Deutsche Schafschurmeisterschaft und natürlich durch die Messe Landtage Nord, wo der Landes-Schafzuchtverband jährlich mit einem Stand vertreten ist, verschiedene Schafrassen zeigt, Jungzüchterwettbewerbe durchführt und den Besuchern für alle Fragen rund um die Schafhaltung zur Verfügung steht.

An der Halle stehen viele Parkplätze zur Verfügung und eine umfangreiche und gute Bewirtung in der Halle ist gewährleistet.

Über https://eventhof-urban.de/ kann man sich einen Eindruck von der Event-Halle machen. Die Anschrift der Veranstaltungshalle ist Raiffeisenstraße 1, 27798 Wüsting.

Die drei Verbände Landesschafzuchtverband Niedersachsen, Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems und Stader Schafzuchtverband haben folgendes Programm für die Niedersächsischen Schaftage beschlossen:

Donnerstag, 01. August 2024: Auktion von Zuchttieren der Rassen Ostfriesisches Milchschaf, Texel und Charollais (Nur Tiere aus Maedi-unverdächtigen Beständen). Abends: Gemütliches Beisammensein und Möglichkeit zum Auftrieb für den Folgetag

Freitag, 02. August 2024: Auktion von Zuchttieren der Rassen Weißköpfiges Fleischschaf, Schwarzköpfiges Fleischschaf, Suffolk, Berrichon du Cher, Charollais und Merinofleischschaf

Samstag, 03. August 2024: Körung und Auktion von Zuchttieren der Rassen Weiße Hornlose Heidschnucke, Weiße Gehörnte Heidschnucke, Coburger Fuchsschaf, Skudde, Geschecktes Bergschaf, Leineschaf und weitere Landschafrassen

Insgesamt wird an den drei Veranstaltungstagen mit einem Auftrieb von knapp 400 Zuchttieren aus 15 verschiedenen Schafrassen geplant. Bei den Rassen Ostfriesisches Milchschaf, Weißköpfiges Fleischschaf, Leineschaf und den Heidschnucken können sich auch Züchter aus anderen Bundesländern beteiligen und Tiere bringen. Damit soll ein überregionaler Austausch der gefährdeten Rassen erreicht werden. Es ist geplant, den Standort vom Veterinäramt als EU-Sammelstelle anerkennen zu lassen, damit auch ausländische Kunden Zuchtböcke erwerben und am Auktionstag verladen können. Eine Arbeitsgruppe soll jetzt die weitere Planung und Vorbereitung der Großveranstaltung übernehmen. Außerdem soll ein Auktionsplan erstellt werden, in dem die Details der Veranstaltung wie Schurtermin, Meldetermin, Anforderungen an die Beschickung, Reihenfolge im Katalog, Zeitfolge, Abrechnung, Einstreu, Auf- und Abbau, Hallenreinigung usw. geregelt werden. Der Auktionsplan bildet die Grundlage für die Beschickung und soll allen interessierten Züchtern aus ganz Niedersachsen zur Verfügung gestellt werden.

Die Veranstaltungshalle bietet Witterungsschutz für Mensch und Tier und ausreichend Platz für Aussteller mit Tierzuchtbedarf, Futtermitteln oder Produkten vom Schaf.

Aktuell ist ein erheblicher Bedarf an Nachwuchskräften in der Berufsausbildung Schäfer*in festzustellen. In vielen Betrieben steht in den nächsten Jahren eine Übernahme an und immer wieder gehen Suchanfragen nach einem Nachfolger/in für die Übernahme einer Schäferei bei den Schafzuchtverbänden und bei der Vereinigung Deutscher Schafzuchtverbände -VDL- ein.

Wenn Sie sich für diesen interessanten Beruf interessieren, finden Sie in diesem Flyer erste Informationen rund um diesen Beruf und die anfallenden Arbeiten, die zu erwartende Bezahlung in den Ausbildungsjahren etc. Bei weiteren Fragen melden Sie sich beim Schafzuchtverband oder der VDL.

 

© Designed by Pagepixel