Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 543 Gäste und keine Mitglieder online

kein Mitglied online!
Niedersächsische Schaftage 2024
07 Feb 2024 12:57

Niedersächsische Schaftage vom 01. - 03. August 2024 in Wüsting 
In den letzten Jahren haben [ ... ]

weiterlesen
Bundesweite Jungzüchtermeisterschaf...
23 Nov 2023 11:38Bundesweite Jungzüchtermeisterschaft 2024

  Nach der letzten Jungzüchter Meisterschaft in Leipzig 2019 bekamen Schafbegeisterte Kinde [ ... ]

weiterlesen
Verbringungsregelungen zur Blauzung...
23 Nov 2023 10:48

Tierseuchenbekämpfung; Blauzungenkrankheit (BTV); Verbringungsregelungen für Zucht- und Nutztiere [ ... ]

weiterlesen
Umfrage zur Schafhaltung in der Hei...
21 Nov 2023 11:50

Umfrage zu Wolf und Schafhaltung in der Lüneburger Heide Guten Tag, mein Name ist Annika Metz und [ ... ]

weiterlesen
4. Schaftage Nord-West in Cloppenbu...
09 Nov 2023 13:214. Schaftage Nord-West in Cloppenburg

Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems veranstaltete am 03. und 04. August die 4. Schaftage Nord-W [ ... ]

weiterlesen
Bildergalerie
02 Nov 2023 12:49

        In der Bildergalerie finden Sie wieder viele schöne Bilder. Schauen [ ... ]

weiterlesen

LSV Niedersachsen Logo

Bockauktion in Mecklenhorst am Samstag, d. 05. August 2017 mit Wollaufkauf

Auf dem Betriebshof des Institutes für Nutztiergenetik (Friedrich-Löffler-Institut) in 31535 Neustadt/Rbg., OT Mecklenhorst, Mecklenhorster Str. 83 werden ca. 80 gekörte und leistungsgeprüfte Böcke der Rassen Schwarzköpfiges Fleischschaf, Leineschaf, Suffolk, Merinofleischschaf und einige weibliche Leineschaflämmer zum Verkauf vorgestellt. Eine große Auswahl verschiedener Blutlinien und beste Bemuskelung und Vitalität der Zuchtböcke sorgen für Spass beim Bockkauf. Genetische und veterinärärztliche Untersuchungen garantieren für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Böcke.

Die Körung beginnt um 8.00 Uhr. Danach folgt die Prämierung (ab ca. 9.30 Uhr) und ab 13.00 Uhr werden die Verkaufstiere versteigert. Von 10.00 bis 13.00 Uhr wird Wolle aufgekauft.

Hier erhalten Sie die Tierdaten des Katalogs

Hier erhalten Sie den kompletten Katalog4.21 MB

Alle an der Schafhaltung Interessierte sind recht herzlich eingeladen, sich zu informieren.
Wenn Sie keine Zeit haben, die Auktion zu besuchen, führen wir Ihren Kaufauftrag bestmöglich aus und organisieren den Transport für Sie! Gerne beraten und unterstützen wir Sie auch bei der Auswahl!
Weitere Informationen über Landesschafzuchtverband Niedersachsen, Tel: 0511-329777, Fax: 0511-3004386, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tag des Rauhwolligen Pommerschen Landschafes am 15. Juli in Bülstedt


Die niedersächsischen Züchter des Rauhwolligen Pommerschen Landschafes treffen sich zu ihrem 21. gemeinsamen Herdbuchaufnahme- und Körtermin am Samstag, d. 15. Juli 2017 bei Michael Ruhnau, Altenbülstedt, Zum Bruch 1, 27412 Bülstedt.
Das Richten der Schafe beginnt um 9.30 Uhr und endet mit der Prämierung der Siegertiere gegen ca. 15.00 Uhr.
Erwartet werden ca. 80 Lämmer, Jährlinge und Böcke. Neben der Eintragung, Körung und Prämierung stehen gekörte Zuchtböcke und weibliche Tiere zum Verkauf.

Alle Interessierten sind herzlichst eingeladen, sich in geselliger Runde über die Rauhwoller zu informieren und zu klönen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Hier der RPL-Katalog 2017 als Download475.93 KB

Weitere Informationen über Landesschafzuchtverband Niedersachsen, Tel: 0511-329777,
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

68. Tag der Heidschnuckenzüchter
am 13. Juli 2017 in Müden / ÖrtzeLogo-head heide

Die Heidschnuckenzüchter feiern am Donnerstag, dem 13. Juli ihren traditionellen Heidschnuckentag in Müden / Örtze im Landkreis Celle.  (zum Katalog)

Züchter, Halter und Freunde der Grauen Gehörnten Heidschnucke treffen sich jedes Jahr auf dieser einzigartigen Veranstaltung, um die Vorstellung, Prämierung und Versteigerung der jungen Zuchtböcke zu erleben.

In der malerischen Umgebung um den Parkplatz des Gasthauses „Zum Heidesee“ werden wieder viele Touristen und Besucher erwartet, die sich über die Heidschnuckenhaltung informieren und das besondere Flair dieser ursprünglichen Zuchtbock-Auktion genießen möchten.

Viele Vertreter aus Politik und Verwaltung nehmen an dieser Veranstaltung teilnehmen, um ihre Verbundenheit mit der Heidschnuckenhaltung zu zeigen.

Beim abschließenden Empfang des Verbandes werden beim gemeinsamen Heidschnuckenessen, neben den Grußworten der Ehrengäste, die Preisrichter über ihre Eindrücke berichten.

Als „Elite der Heidschnucken“ unterliegen die Böcke dieser Auktion besonders hohen Anforderungen. In einem strengen und umfangreichen Auswahlverfahren müssen sich die Zuchtböcke gegen ihre Konkurrenten durchsetzen, um eine Zulassung zu erhalten.

Alle beteiligten Zuchtbetriebe werden jährlich mehrmals durch den Schaf- und Ziegengesundheitsdienst sowie die Veterinärämter kontrolliert. Strengste Hygieneanforderungen sorgen für gesunde und vitale Zuchttiere und gewährleisten den Erhalt dieser einzigarten Schafrasse der Lüneburger Heide.

Die Graue Gehörnte Heidschnucke ist eine der ursprünglichsten deutschen Schafrassen und in besondere Weise mit ihrem Ursprungsgebiet der Lüneburger Heide verbunden. Ein Erhalt der Heide ist ohne die Heidschnucke nicht möglich und die Heidschnucken sind auf die Heideflächen als Futterflächen angewiesen. Gleichzeitig sorgt diese extensive Futtergrundlage auch für die Vitalität und Anspruchslosigkeit der Rasse und den nötigen Selektionsdruck, um diese Eigenschaften auch in Zukunft zu erhalten.

Die Veranstaltung bietet Züchtern und Haltern aus dem gesamten Bundesgebiet die Möglichkeit, einen gekörten und leistungsgeprüften Bock aus dem Ursprungsgebiet der Heidschnucken zur Verbesserung der eigenen Herde zu ersteigern.

Eine Vielzahl von Ständen rund um die Heidschnucke und die Erzeugnisse der Heide vervollständigen die Veranstaltung. Die Tourismusverbände bieten zusammen mit der örtlichen Gastronomie ein interessantes Rahmenprogramm an, das für zahlreiche Heidegäste ein besonderer Höhepunkt sein wird. Der Verkehrsverein Müden ist unter Tel.: 05053- 989 222 zu erreichen.

Auktionsort: 29328 Müden, Schulstr. 11 (Gasthaus „Zum Heidesee“)

Zeitplan:

              7.30 Uhr    Körung

        ca. 9.45 Uhr    Prämierung

        ca. 11.00 Uhr   Versteigerung

        ca. 14.00 Uhr   Heidschnuckenessen mit Berichterstattung und

                                Preisverleihung im Posthotel
   (Anmeldung über den Veranstalter erforderlich)

Veranstalter:

Verband Lüneburger Heidschnuckenzüchter e.V.

Johannssenstr. 10, 30159 Hannover

( 0511 – 32 97 77 ; FAX 0511 – 300 43 86, Internet: www.heidschnucken.de

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jochen Rehse erhält Staatsehrenpreis

Landwirtschaftsminister Christian Meyer zeichnete Jochen Rehse mit dem Staatsehrenpreis für besondere Verdienste in der Tierzucht aus. Auszeichnung

Jochen Rehse hat mit dem Merinofleischschaf eine für die norddeutsche Tiefebene überaus seltene und leistungsfähige Rasse auf seinem Betrieb. Beim Rundgang über den Hof und durch die Ställe wurde den Gästen diese und die Schwarzköpfigen Fleischschafe vorgestellt. Seit 1907 ist der Hof in Familienbesitz, 1960 hatte Rehses Vater mit sechs Schafen angefangen zu züchten. Heute leben 210 Schafe (Zuchtböcke, Muttertiere und Lämmer) auf dem Hof.

„Seine züchterischen Erfolge sind über die Landesgrenzen hinaus bekannt und er zählt damit zu den Erfolgreichsten seines Fachs“, würdigte Minister Meyer Jochen Rehse. „Insbesondere mit der Zucht der Merinofleischschafe ist ihm etwas Besonderes gelungen.“ Neben Merinofleischschafen wird auf dem Hof Rehse auch das Schwarzköpfige Fleischschaf gezüchtet.Schafe-Rehse

Zunächst waren die Schafe nur als Überbrückung gedacht, als die Ställe auf dem Hof wegen einer Erkrankung des Schweinebestands leer standen. Doch dann entwickelte sich eine überaus erfolgreiche Zucht mit Merinofleisch- und Schwarzköpfigen Fleischschafen.

Der Staatsehrenpreis wird seit über 50 Jahren für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Tierzucht vergeben. Auf Vorschlag der Landwirtschaftskammer werden jährlich zwei Zuchtbetriebe vom Niedersächsischen LandwirtschaftsministeEhrenpreiser geehrt.

Der Betrieb hat mit seiner Schafzucht auf regionaler und nationaler Ebene zahlreiche Auszeichnungen bekommen, betonte Minister Meyer in seiner Rede. Zuchttiere aus der Stammherde Klein Bünstorf sind in Südafrika, China, Kasachstan und vielen EU-Staaten vertreten, um die regionalen Schafbestände zu verbessern.

Minister Meyer verwies auch auf das ehrenamtliche Engagement in verschiedenen berufsständischen Organisationen, die Jochen Rehse vorbildlich führt. Mit dem Staatsehrenpreis wird deshalb die Leistung der gesamten Familie Rehse gewürdigt, ohne deren gute Zusammenarbeit eine solche überragende Leistung nicht möglich wäre.

Unterkategorien

  • Nachrichten - alle Verbände
     
  • Nachrichten - LSV Niedersachsen
    Liebe Schäfer und Schafhalter,
    LSV Niedersachsen Logo
    Landesschafzuchtverband
    Niedersachsen e.V.

    auf unserer Webseite informieren wir Sie über aktuelle Themen, über Veranstaltungen und Geschehnisse rund um die Schafhaltung.

    - Weiterführende Informationen erhalten unsere Mitglieder nach dem Einloggen auf den internen Seiten! -

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Derzeit eingestellt sind:

  • Nachrichten - LSV Weser-Ems
    Liebe Besucherin, Lieber Besucher,
    LSV Weser-Ems Logo
    Landes-Schafzuchtverband
    Weser-Ems e.V.

    Nicht nur den Service sondern auch die Kunden-Information schreiben wir ganz groß. Daher informieren Sie über aktuelle Themen, über Veranstaltungen und Geschehnisse rund um die Webseite und natürlich unseren Partnern.

    - Sind auch Sie immer richtig informiert -

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Derzeit eingestellt sind:

  • Nachrichten - Stader Schafzuchtverband
    Liebe Besucherin, Lieber Besucher,
    Stader Schafzuchtverband Logo
    Stader Schafzuchtverband e.V.

    Nicht nur den Service sondern auch die Kunden-Information schreiben wir ganz groß. Daher informieren Sie über aktuelle Themen, über Veranstaltungen und Geschehnisse rund um die Webseite und natürlich unseren Partnern.

    - Sind auch Sie immer richtig informiert -

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Derzeit eingestellt sind:

  • Nachrichten - Heidschnuckenzuechter
    Liebe Besucherin, Lieber Besucher,
    Heidchnucken Verband Logo
    Verband Lüneburger
    Heidschnuckenzüchter e.V.

    Nicht nur den Service sondern auch die Kunden-Information schreiben wir ganz groß. Daher informieren Sie über aktuelle Themen, über Veranstaltungen und Geschehnisse rund um die Webseite und natürlich unseren Partnern.

    - Sind auch Sie immer richtig informiert -

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Derzeit eingestellt sind:

© Designed by Pagepixel