Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 442 Gäste und keine Mitglieder online

kein Mitglied online!
Bundesweite Jungzüchtermeisterschaf...
23 Nov 2023 11:38Bundesweite Jungzüchtermeisterschaft 2024

  Nach der letzten Jungzüchter Meisterschaft in Leipzig 2019 bekamen Schafbegeisterte Kinde [ ... ]

weiterlesen
Verbringungsregelungen zur Blauzung...
23 Nov 2023 10:48

Tierseuchenbekämpfung; Blauzungenkrankheit (BTV); Verbringungsregelungen für Zucht- und Nutztiere [ ... ]

weiterlesen
Umfrage zur Schafhaltung in der Hei...
21 Nov 2023 11:50

Umfrage zu Wolf und Schafhaltung in der Lüneburger Heide Guten Tag, mein Name ist Annika Metz und [ ... ]

weiterlesen
4. Schaftage Nord-West in Cloppenbu...
09 Nov 2023 13:214. Schaftage Nord-West in Cloppenburg

Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems veranstaltete am 03. und 04. August die 4. Schaftage Nord-W [ ... ]

weiterlesen
Regionalversammlungen 2024 - LSV We...
09 Nov 2023 12:45

Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e.V. und die Landwirtschaftskammer Niedersachsen veranstalten [ ... ]

weiterlesen
Bildergalerie
02 Nov 2023 12:49

        In der Bildergalerie finden Sie wieder viele schöne Bilder. Schauen [ ... ]

weiterlesen

Im Rahmen des Niedersächsischen/Bremer Agrar-Umweltprogramms NAU/BAU 2012 gibt es zwei Maßnahmen zur Winterbegrünung von Ackerflächen, die (mit Einschränkungen) durch Beweidung mit Schafen genutzt werden können. Mit der Maßnahme A7 wird der Anbau von Zwischenfrüchten und Untersaaten zum Schutz des Bodens vor Erosion und Nährstoffaustrag, zur Förderung der biologischen Aktivität und Struktur des Bodens sowie zum Schutz des Grundwassers gefördert.

Die Zwischenfrüchte müssen bis zum 15. September aktiv ausgesät werden und dürfen erst ab dem 15. Februar des Folgejahres umgebrochen werden. Bezüglich der Pflanzenarten macht die Richtlinie für diese Maßnahme keine direkten Vorgaben. Eine Nutzung der Zwischenfrucht zur Verfütterung oder in der Biogasanlage bzw. eine Beweidung der Flächen ist zulässig. Mit den W-Maßnahmen wird die Grundwasser schonende Bewirtschaftung von Ackerflächen zum Schutz des Bodens vor Erosion und Nährstoffaustrag, die Förderung der biologischen Aktivität und Struktur des Bodens sowie der Schutz des Grundwassers gefördert. Eine Förderung erfolgt nur, wenn zum Zeitpunkt der Antragstellung mindestens 25% oder 10 ha der in Niedersachsen oder in Bremen liegenden landwirtschaftlichen Nutzfläche des Betriebes in der Zielkulisse der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) liegen.

In der Maßnahme W2 werden auf Ackerflächen des Betriebes leguminosenfreie und winterharte Zwischenfrüchte angebaut. Eine ortsübliche Bestellung von Zwischenfrüchten ist nach der Ernte der Hauptfrucht, spätestens bis zum 15. September, sicherzustellen. Die Zwischenfrüchte oder Untersaaten dürfen nicht vor dem 15. März des auf die Aussaat folgenden Jahres umgebrochen oder aktiv beseitigt werden. In ökologisch wirtschaftenden Betrieben darf die Zwischenfrucht Leguminosen enthalten, der Anbau ist jedoch nur im Gemenge mit Nicht-Leguminosen zulässig. Nach der Ernte von Kartoffeln, Mais und Raps ist keine mineralische oder organische Stickstoffdüngung zur Zwischenfrucht erlaubt. Leguminosenfreie, winterharte Zwischenfrüchte/Untersaaten im Sinne der Regelung sind: Gras, Grünroggen, Markstammkohl, Winterraps und Winterrübsen.

Eine Beweidung dieser Flächen ist nur im Rahmen der traditionellen Wanderschafhaltung erlaubt. Eine ausschließliche Beweidung durch Koppelhaltung ist nicht erlaubt.

Bei Kontrollen im Rahmen der Prämienzahlung und bei Überprüfungen der Veterinärämter ist es verstärkt zu Beanstandungen aufgrund fehlender Meldungen an die HIT-Datenbank gekommen. Einige Veterinärämter haben aufgrund der fehlenden HIT-Jahresmeldung schon Bußgeldbescheide verschickt. Bitte denken Sie daran zum 01. Januar jeden Jahres die Bestandsmeldung per Meldekarte an das VIT (als zuständige Stelle in Niedersachsen) oder per Internet direkt an HIT zu melden. Die Übernahme / der Zukauf von Tieren ist innerhalb von 7 Tagen an HIT zu melden. Verkäufe brauchen nicht gemeldet  zu werden. Meldepflichtig ist nur der Käufer / Empfänger der Tiere.

Die aktuelle Tierschutztransport-VO gilt seit dem 01.01.2007. Wer Tiere im Rahmen einer wirtschaftlichen Tätigkeit über mehr als 65 km transportiert  muss einen Befähigungsnachweis und die Anerkennung als Transportunternehmer besitzen. Der Befähigungsnachweis gilt im Allgemeinen unbefristet. Allerdings muss die Anerkennung als Transportunternehmer alle 5 Jahre erneuert werden. Bitte überprüfen Sie Ihre Zulassungen. Voraussichtlich sind bei vielen von Ihnen im kommenden Jahr die Verlängerungen zu beantragen.

Wer mit seiner  Schafhaltung / Landwirtschaft steuerlich nicht erfasst  ist, gilt als Hobbytierhalter und benötigt keinen Befähigungsnachweis und keine Zulassung.

Jahr

Ramadan   (Fastenzeit)

Ramadanfest   (Fest des Fastenbrechens)

Opferfest

2013

8. Juli −   7. August

8. − 10.   August

15. − 18.   Oktober

2014

28. Juni −   27. Juli

28. − 30.   Juli

4. − 7.   Oktober

2015

17. Juni −   16. Juli

17. − 19.   Juli

23.−26.September

Unterkategorien

  • Nachrichten - alle Verbände
     
  • Nachrichten - LSV Niedersachsen
    Liebe Schäfer und Schafhalter,
    LSV Niedersachsen Logo
    Landesschafzuchtverband
    Niedersachsen e.V.

    auf unserer Webseite informieren wir Sie über aktuelle Themen, über Veranstaltungen und Geschehnisse rund um die Schafhaltung.

    - Weiterführende Informationen erhalten unsere Mitglieder nach dem Einloggen auf den internen Seiten! -

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Derzeit eingestellt sind:

  • Nachrichten - LSV Weser-Ems
    Liebe Besucherin, Lieber Besucher,
    LSV Weser-Ems Logo
    Landes-Schafzuchtverband
    Weser-Ems e.V.

    Nicht nur den Service sondern auch die Kunden-Information schreiben wir ganz groß. Daher informieren Sie über aktuelle Themen, über Veranstaltungen und Geschehnisse rund um die Webseite und natürlich unseren Partnern.

    - Sind auch Sie immer richtig informiert -

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Derzeit eingestellt sind:

  • Nachrichten - Stader Schafzuchtverband
    Liebe Besucherin, Lieber Besucher,
    Stader Schafzuchtverband Logo
    Stader Schafzuchtverband e.V.

    Nicht nur den Service sondern auch die Kunden-Information schreiben wir ganz groß. Daher informieren Sie über aktuelle Themen, über Veranstaltungen und Geschehnisse rund um die Webseite und natürlich unseren Partnern.

    - Sind auch Sie immer richtig informiert -

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Derzeit eingestellt sind:

  • Nachrichten - Heidschnuckenzuechter
    Liebe Besucherin, Lieber Besucher,
    Heidchnucken Verband Logo
    Verband Lüneburger
    Heidschnuckenzüchter e.V.

    Nicht nur den Service sondern auch die Kunden-Information schreiben wir ganz groß. Daher informieren Sie über aktuelle Themen, über Veranstaltungen und Geschehnisse rund um die Webseite und natürlich unseren Partnern.

    - Sind auch Sie immer richtig informiert -

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Derzeit eingestellt sind:

© Designed by Pagepixel