Bundesschau Schafe 2022

Bundesschau-2022
 
30.09. - 02.10.2022!

weitere Info´s hier!

Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

We have 1051 guests and no members online

None
Landschaftag 2021 in Verden mit bes...
13 Jan 2022 08:48Landschaftag 2021 in Verden mit besten Böcken

Gute Stimmung auf dem Landschaftag in Verden am 04.09.21 Niedersachsen ist das Ursprungsgebiet für [ ... ]

weiterlesen
Erfolgreicher Niedersächsischer Boc...
12 Jan 2022 08:17Erfolgreicher Niedersächsischer Bockmarkt 2021 in Nienburg

Hervorragende Zuchtböcke in Nienburg! Aufgrund der Corona-Auflagen waren die Besucher auf dem Nied [ ... ]

weiterlesen
25. RPL-Tag; 2021 in Achim
11 Jan 2022 13:3825. RPL-Tag; 2021 in Achim

Züchterische Vielfalt auf dem 25. Niedersächsischen Rauhwollertag Mit sehr feinen bis gröberen [ ... ]

weiterlesen
72. Heidschnuckentag 2021 in Faßber...
10 Jan 2022 14:0372. Heidschnuckentag 2021 in Faßberg

72. Heidschnuckentag in Faßberg Die besten 34 Jährlingsböcke aus 2500 geborenen Bocklämmer pr [ ... ]

weiterlesen
Ausbildungsberuf des Tierwirt Fachr...
24 Nov 2021 14:31

Aktuell ist ein erheblicher Bedarf an Nachwuchskräften in der Berufsausbildung Schäfer*in festzu [ ... ]

weiterlesen
Bundesschau Schafe - Ende September...
23 Nov 2021 14:53Bundesschau Schafe - Ende September 2022

Bundesschau Schafe jetzt Ende September 2022 geplant Die bereits für den Herbst 2020 geplante VD [ ... ]

weiterlesen

Förderung von wolfsabweisenden Präventionsmaßnahmen

Für Schaf-, Ziegen- und Gehegewildhalter gibt es eine landesweite finanzielle Unterstützung zur erstmaligen Anschaffung von Präventionsmaßnahmen. Dies sind mobile Einzäunungsmöglichkeiten wie Festzaunvarianten. Ebenso ist ein Nachtpferch förderfähig wie auch die Anschaffung von Herdenschutzhunden

Um bei einem amtlich bestätigten Riss von Nutztieren durch den Wolf eine Entschädigung zu erhalten ist eine wolfsabweisende Einzäunung nach dem Grundschutzprinzip nachzuweisen!

Wie die Ansprüche bei einem wolfsabweisenden Herdenschutzzaun aussehen und welche verschiedenen Zäunungsvarianten anerkannt sind, ist im Merkblatt aufgeführt.

Fragen zur Zäunung und den damit verbundenen Bedingungen beantworten Ihnen die bekannten Fachberater für Schaf-und Ziegenzucht/-haltung

Ebenso ist Frau Elke Steinbach für den Bereich Herdenschutz tätig Tel: 0441 801-639 This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Fragen zum Antrag selbst richten Sie bitte an das Förderteam der LWK: Tel: 0511 3665-1209/1210 oder unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

© Designed by Pagepixel