Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

We have 1955 guests and no members online

None
"30. Bentheimer Landschaf Eliteauktion“ in Uelsen, Grafschaft Bentheim

Bentheimer Landsch_bearbeitet

 

 

 

„30. Bentheimer Landschaf Eliteauktion“ in Uelsen, Grafschaft Bentheim

 

 

 

 

Am Samstag, 27. Juli 2024, veranstaltet der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e. V. die diesjährige Körung und Auktion für Bentheimer Landschafe in Uelsen / Grafschaft Bentheim (Reithalle, An der Reithalle 4, 49843 Uelsen, Telefon: 0 59 42 / 8 85).

Diese Auktion ist der traditionelle Vermarktungsweg für Böcke der Rasse Bentheimer Landschaf und findet nunmehr zum 30. Mal bei der Reithalle in Uelsen statt. Bentheimer Landschafe sind nach wie vor stark gefragt.

Auch in diesem Jahr ist beabsichtigt, den Züchtern und Käufern eine finanzielle Unterstützung durch die Naturschutzstiftung Grafschaft Bentheim zu gewähren. Die entsprechenden Mittel aus dem Sonderfond zur Erhaltung der Wacholderheide und des Bentheimer Landschafes wurden beantragt. Der Sonderfond wird von Spenden aus der Region und auch durch den Verkauf des „Grafschafter Wacholder“ der Brennerei Sasse unterstützt und gilt als Erfolgsmodell zur Förderung des Arten- und Naturschutzes in der Grafschaft Bentheim.

Die Körung der Jungböcke beginnt um 9:00 Uhr und die Versteigerung um 14.00 Uhr. Zum Auftrieb gelangen ca. 60 Bentheimer Landschafböcke, v.a. Jährlingsböcke. Alle Tiere sind vorselektiert und geprüft. Die Ergebnisse der Zuchtwertschätzung aus 2024 liegen vor und sind im Tierverzeichnis abgedruckt. Außerdem wurden alle Jungböcke hinsichtlich der Scrapieresistenz genotypisiert. Die Versteigerung erfolgt wie in den Vorjahren mittels Bieternummern. Informationen zur Veranstaltung, Kataloge und Bieternummern gibt es vorab beim Schafzuchtverband oder am Veranstaltungstag im Auktionsbüro. Dort erfolgt auch die Bezahlung der Tiere - möglichst bargeldlos per Girocard.

Am gleichen Tag findet ab 10.00 Uhr auch die zentrale Stuten- und Fohlenschau des Stammbuches für Kaltblutpferde Niedersachsen statt. Einige Verkaufsstände mit Tierzuchtbedarf und mit regionalen Produkten runden das Programm ab.

Am Vorabend der Auktion, also am 26.07.24 wird der Auktionsplatz hergerichtet und für auswärtigen Züchter ist der Auftrieb möglich.

Kontakt: Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems, 0441/82123.

 

© Designed by Pagepixel