Bundesschau Schafe 2022

klein Bundesschau Schafe Alsfeld
Verschoben auf 2022!
wenn wir weitere Info´s 
haben, finden Sie diese hier!

Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 322 Gäste und keine Mitglieder online

kein Mitglied online!
Zuchtmethoden

1. Reinzucht / Rassenzucht

Ziel: Züchtung eines ausgeglichenen Bestands mit bestimmten Merkmalsausprägungen.

Vater- und Muttertiere gehören einer Rasse an. Die Zuchtwertschätzung baut auf den Ergebnissen der Leistungsprüfungen auf und nur die positiven Phänotypen werden nur Nachzucht eingesetzt.

Vorteil: Durch die Festlegung auf bestimmte Leistungsmerkmale sind die Tiere optimal für ihre jeweilige Nutzungsrichtung zu halten.

Nachteil: Der Zuchtfortschritt ist nur relativ gering, da nur eine eingeschränkte genetische Variation zur Verfügung steht.

2. Inzucht

  • ist eine strengere Form der Reinzucht

Ziel/Vorteil: Schnelle Festlegung bestimmter genetischer Merkmale durch die Kreuzung von Tieren mit engem Verwandschaftsgrad z. B. Vater X Tochter, Bruder X Schwester, u.ä.

Nachteil: Durch die enge verwandschaftliche Beziehung kommt es zu Leistungsdepression ( in Abhängigkeit vom Inzuchtkoeffizient)

3. Gebrauchskreuzungen

  • Kreuzung von Tieren verschiedener Rassen zur Erzeugung von Mastlämmern:
    z.B. Fruchtbarkeit der Mutterrasse und gute Mastfähigkeit der Vaterrasse

Vorteile:

  • höhere Vitalität der Lämmer ( Heterosiseffekt)
  • gute Ausnutzung unterschiedlicher Produktionsbedingungen für eine wirtschaftliche Lammfleischproduktion

Nachteil: Einsatz mehrer Böcke oder verstärkter Tierzukauf notwendig, um die Mutterbasis reinrassig zu halten

Zweirassenkreuzungen:

 Beispiel:    

Texel (m) 

 X Milchschaf (w)

Texel (m) 

 X

Merinolandschaf (w) 

Suffolk (m) 

 X

Schwarzkopf (w) 

Merinofleisch (m) 

 X

Weiße Hornlose Heidschnucke (w) 


es sind auch Dreirassenkreuzungen in der Literatur beschrieben.

4. Verbesserungs- oder Kombinationskreuzung

  • führt zu einer veränderten oder evtl. zu einer neuen Rasse
    z.B. Merinofleischschaf: Wollmerino X Leicester
  • oder Vorstufe der Verdrängungskreuzung


5. Verdrängungskreuzung

Das Erbgut der einen Rasse wird durch die eingekreuzte Rasse verdrängt.

loader

nächste Termine

Keine Termine gefunden

Zufallsbild aus der Galerie

© Designed by Pagepixel