jetzt mitglied

Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

We have 659 guests and no members online

None

 

 

Am 04. und 05. Oktober 2019 findet dieses Jahr dieses Jahr die Deutsche Jungzüchtermeisterschaft in Leipzig statt. Hier können die Jungzüchter aus Niedersachsen ihr Wissen und Können über Schafzucht und Schafhaltung unter Beweis stellen.

Die Jungzüchter können in in drei Klassen (Kinder - bis 10 Jahre, Junior - 10-15 Jahre, Master 16-25 Jahre) im Einzel- oder Gruppenwettbewerb antreten. 

Zur Zeit fehlen vorallem Teilnehmer für die Kinderklasse. Aber auch Junioren und Master sind gefragt.
 
Zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft soll auf den LAND TAGE NORD in Wüsting am 25. bzw 26. August 2019 eine kleine Meisterschaft stattfinden. Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle in Oldenburg oder Hannover.  Hier erhalten Sie weitere Informationen. Mit den Wettbewerben möchten die Schafzuchtverbände junge Menschen für die Schafzucht begeistern. Über Ihre/Eure Unterstützung würden wir uns freuen.
 
 
 
 
Ab sofort finden Sie die neuen Zuchtprogramme des Landes-Schafzuchtverbandes Weser-Ems auf der Verbandsseite unter Zuchtprogramm Weser-Ems
 
klein Textilkollektion-LSV Weser-Ems Softshellweste

 

Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e.V.
hat jetzt eine eigene Textilkollektion.

 
Die brandneue Kollektion mit Softshelljacken, Softshellwesten und Poloshirts in Royalblau und einer hochwertigen Bestickung präsentiert den Verband jetzt in einem einheitlichen Erscheinungsbild mit Logo vorne und einem stilisierten Schafkopf auf dem Rücken.

 
hier weiterlesen!

Schafe im Überblick

Die Vielfalt der Schafrassen, ihre Anpassungsfähigkeit an die unterschiedlichsten natürlichen Gegebenheiten und Eignung für die verschiedensten Haltungsformen fördern die weite Verbreitung der Schafhaltung.

  • Fleisch - Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 1 kg steht heute das Fleisch im Vordergrund des Interesses. Als weitgehend reines Naturprodukt genießt es gegenüber anderen Fleischarten besondere Präferenz bei dem ständig steigenden Gesundheitsbewußtsein der Bevölkerung.
     
  • Schafmilch - wird heute zunehmend aus Gesundheitsgründen geschätzt, besonders von Allergikern.
     
  • Wolle, Felle und Häute - dienen der Industrie als wesentliche Rohstoffe für die Bekleidung und die Herstellung von Teppichen, Decken und neuerdings auch Dämmstoffen.
     
  • Landschaftspflege - In jüngster Zeit gewinnt die Landschaftspflege mit Schafen eine immer größere Bedeutung. Damit übernehmen die Schafe eine wichtige Dienstleistung für unsere Gesellschaft bei der Erhaltung und Gestaltung unserer vielfältigen Landschaftsbilder.

In der Bundesrepublik Deutschland sind 2,3 Millionen Schafe registriert. Davon stehen 230.000 Schafe in Niedersachsen bei 3.500 Schäfern.

Das von uns betreute Rassenspektrum erstreckt sich z.Z. über 28 verschiedene Schafrassen. Angefangen von den Merinofleischschafen, den verschiedenen Fleischschafrassen bis hin zu den verschiedenen Landschafrassen. Nicht zu vergessen das Ostfriesische Milchschaf, welches in unserem Verbandsgebiet in den Farben weiß und schwarz-braun gezüchtet wird.

loader

nächste Termine

No events found

Zufallsbild aus der Galerie

© Designed by Pagepixel