Bundesschau Schafe 2022

klein Bundesschau Schafe Alsfeld
Verschoben auf 2022!
wenn wir weitere Info´s 
haben, finden Sie diese hier!

Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 411 Gäste und keine Mitglieder online

kein Mitglied online!
Moorschutz ist Klimaschutz
22 Jul 2021 15:17

Moorschutz ist Klimaschutz am 29.07.21

Der SPD-Arbeitskreis Dümmerland lädt zu einem Informations-  [ ... ]

weiterlesen
Nds. Bockmarkt 2021 mit Katalog
15 Jul 2021 09:11Nds. Bockmarkt 2021 mit Katalog

Niedersächsischer Bockmarkt am Samstag, d. 07.08.2021 => Hier Katalog zum Download!
Der Landessc [ ... ]

weiterlesen
2. Schaftage Nord-West in Cloppenbu...
09 Jul 2021 13:442. Schaftage Nord-West in Cloppenburg am 5./6. August 2021 in Cloppenburg

 Schaftage Nord-West 2021 - „Milchschaf- und Texel-Auktion in Cloppenburg“e inzwischen  [ ... ]

weiterlesen
"27. Bentheimer Landschaf Eliteaukt...
09 Jul 2021 12:02Klein Bentheimer Landsch Bearbeitet

Katalog Uelsen 2021 ist online   Am Samstag, 31. Juli 2021, veranstaltet der Landes-Schafzu [ ... ]

weiterlesen
RPL-Tag 2021 in Achim mit Katalog
06 Jul 2021 09:04RPL-Tag 2021 in Achim mit Katalog

Niedersächsischer Tag des Rauhwolligen Pommerschen Landschafes am 17. Juli 2021 in Achim
/strong>
Zu ihrem  [ ... ]

weiterlesen
Grüne Ausbildungsberufe
29 Jun 2021 09:07Grüne Ausbildungsberufe

Die neue Berufsorientierungswebsite der Landwirtschaftskammer ist online. Auf der Berufsori [ ... ]

weiterlesen

 Schaftage Nord-West 2021 - „Milchschaf- und Texel-Auktion in Cloppenburg“

Die inzwischen sechzehnte Auktion für Ostfriesische Milchschafe (weiß, schwarz und gescheckt), Texel und Charollais findet am Donnerstag, 05. August 2021 in Cloppenburg, Marktplatz, statt.
CLP2020.1
Die Auktion bildet den Auftakt der 2. Schaftage Nord-West. An der Auktion beteiligen sich Züchter aus ganz CLP2020.1 Niedersachsen und aus weiteren Bundesländern. Zum Auftrieb kommen jeweils mehr als 50 Milchschaf- und Texelböcke sowie ausgesuchte weibliche Jungschafe.
Alle Böcke wurden genotypisiert und haben ausschließlich den gewünschten Scrapie-Genotyp ARR/ARR. Cloppenburg ist der einzige Auktionsplatz für Maedi - unverdächtige Zuchtschafe in Norddeutschland. Bereits drei Wochen vor der Veranstaltung in Cloppenburg wurden die Jungböcke in den Verbandsgebieten gekört und selektiert, so dass nur bestes Tiermaterial zur Auktion gelangt. Viel Wert wurde bei der Auswahl der Tiere auf ein korrektes Fundament und eine möglichst breite Palette der Blutlinien gelegt. Bei der Selektion der Milchschaf-Jungböcke wurden vor allem der Milchschaftyp und auch die Bewertung ihrer Mütter hinsichtlich der Euterqualität berücksichtigt. Auch alle Fleischschafböcke wurden vorselektiert. Dazu sind sie bereits im Gewichtsabschnitt 80 – 120 Tage gewogen worden und per Ultraschall wurden Muskeldicke und Fettauflage am Rückenmuskel gemessen. Im Katalog werden die neuen BLUP-Zuchtwerte bezüglich Fruchtbarkeit, Fleischleistung und Exterieur abgebildet.
Alle Züchter und Kaufinteressierten sind zur Prämierung und Auktion der Ostfriesischen Milchschafe, Texel und Charollais herzlich eingeladen. Züchter und Kaufinteressenten müssen sich vorher beim Landes-Schafzuchtverband anmelden und registrieren lassen. Die registrierten Kaufinteressenten erhalten vorab neben dem Katalog mit den Verkaufstieren auch eine Bieternummer und weitere Informationen. Die Bezahlung der Tiere erfolgt per SEPA-Lastschrift oder per EC-Karte. Die geltenden Kontaktbeschränkungen sind einzuhalten.
Zeitablauf: 8:30 Uhr Richtwettbewerb mit anschließender Prämierung; 13:00 Uhr Auktion. Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e. V., Postfach 15 49, 26015 Oldenburg und die beteiligten Verbände nehmen gerne Kaufaufträge entgegen. Der Katalog wird auf der Homepage der niedersächsischen Schafzuchtverbände und in Ovicap online gestellt und auf Anforderung per Post (5,00 €) zugesandt.
 
Ansprechpartner: Klaus Gerdes, Tel.: 0441/82123, Fax: 0441/8859483, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
+++ Jetzt Online Anmelden! +++
oder rufen Sie uns an!
 

 

Schaftage Nord-West - Fleischschafrassen

Aukionshalle

Am Folgetag Freitag, den 06. August 2021 werden weitere Zuchtböcke von 7 verschiedenen Schafrassen angeboten. An der 

Auktion beteiligen sich Züchter aus ganz Niedersachsen. Angemeldet sind mehr als 120 Tiere. Die Auktion der Fleischschafrassen fand 2019 letztmalig in Rodenkichen statt und ist jetzt zum zweiten Mal in die Schaftage Nord-West eingebettet. Bereits im Juli wurden die Tiere gekört und selektiert und die Zuchtwertschätzung für die Zuchtböcke durchgeführt. Bei den Tieren der sechs beteiligten Fleischschafrassen wird besonders auf die Gewichtsentwicklung und die Ausprägung der Fleischigkeitsmerkmale geachtet. Gewünscht werden eine große Rückenmuskelfläche und eine geringe Fettauflage. Beides wird bei Zuchtlämmern gemessen und die Werte werden bei der Zuchtwertschätzung berücksichtigt. Aufgetrieben werden Jährlingsböcke und Lammböcke der Rassen Weißköpfiges Fleischschaf (bundesweit), Schwarzköpfiges Fleischschaf, Suffolk-Schaf, Berrichon du Cher, Charollais, Merinolandschaf und einige weibliche Tiere.

Erstmals werden in diesem Jahr werden auch Böcke der Rasse Coburger Fuchsschaf in Cloppenburg aufgetrieben. Diese Rasse erfreut sich einer zunehmenden Beliebtheit und die Bestandszahlen sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Derzeit werden in 60 niedersächsischen Zuchtbetrieben mehr als 1.300 Fuchsschafe gezüchtet.

Das reichhaltige und qualitativ hochwertige Angebot ausgesuchter Böcke und Mutterlämmer bietet allen Schafhaltern Gelegenheit, züchterisch hochwertiges Tiermaterial zur Verbesserung ihrer Herden zu erstehen.

Am Freitagvormittag kann von 9 -13:00 Uhr Schafwolle angeliefert werden. Der Wollhändler Rittmeier aus Rosdorf wird die mitgebrachte Wolle vor Ort wiegen und abnehmen (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Alle Züchter und Kaufinteressierten sind zur Körung, Prämierung und Auktion der Zuchtböcke herzlich eingeladen. Züchter und Kaufinteressenten müssen sich vorher beim Landes-Schafzuchtverband anmelden / registrieren. Die Registrierung kann auch online erfolgen. Die registrierten Kaufinteressenten erhalten neben dem Katalog mit den Verkaufstieren auch eine Bieternummer und weitere Informationen. Die Bezahlung der Tiere erfolgt per SEPA-Lastschrift oder per EC-Karte. Die geltenden Kontaktbeschränkungen sind einzuhalten.

Zeitablauf: 8:30 Uhr Richtwettbewerb und Prämierung; 13:00 Uhr Auktion. Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e. V., Postfach 15 49, 26015 Oldenburg und die beteiligten Verbände nehmen gerne Kaufaufträge entgegen. Der Katalog wird auf der Homepage der nds. Schafzuchtverbände und in OviCap online gestellt und auf Anforderung per Post (5,00 €) zugesandt. 
 
Ansprechpartner: Klaus Gerdes, Tel.: 0441/82123, Fax: 0441/8859483, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+++ Jetzt Online Anmelden! +++
Bitte rufen Sie uns an!

© Designed by Pagepixel