Bundesschau Schafe 2020

Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

We have 518 guests and no members online

None
Niedersächsische Bockmarkt am 01.A...
07 Jul 2020 07:40

Der Landesschafzuchtverband Niedersachsen e.V. veranstaltet: am Samstag, d. 01. August [ ... ]

weiterlesen
RPL-Tag 2020 in Stubben
05 Jul 2020 08:45

Niedersächsischer Tag des Rauhwolligen Pommerschen Landschafes am 18. Juli in Stubben Zu ihrem 24. [ ... ]

weiterlesen
1. Schaftage Nord-West am 30./31. J...
30 Jun 2020 11:431. Schaftage Nord-West am 30./31. Juli 2020 in Cloppenburg

Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e.V. führt erstmals in diesem Jahr am 30. Und 31. Ju [ ... ]

weiterlesen
Katalog online „26. Bentheimer Land...
29 Jun 2020 12:02Katalog online „26. Bentheimer Landschaf Eliteauktion“ in Uelsen, Grafschaft Bentheim (2)

Katalog Uelsen 2020 Am Samstag, 25. Juli 2020, veranstaltet der Landes-Schafzuchtverband Weser-Em [ ... ]

weiterlesen
Aktuell - Internationaler Kongress ...
05 Jun 2020 11:59

15.10.2020 bis 16.10.2020 „Internationaler Kongress zu Schafen und Ziegen – Landwirt [ ... ]

weiterlesen
Erfolgreich Ostfriesische Milchscha...
14 May 2020 14:12Erfolgreich Ostfriesische Milchschafe nach Russland exportiert

Ostfriesische Milchschafe nach Russland exportiert Ende April konnte der Landes-Schafzuchtverband [ ... ]

weiterlesen
Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e.V. führt erstmals in diesem Jahr am 30. Und 31. Juli eine zweitägige Kör- und Absatzveranstaltung für Zuchtböcke verschiedener Wirtschaftsrassen in der Münsterlandhalle in Cloppenburg durch.
Die Halle in Cloppenburg ist in Tierzüchterkreisen bestens bekannt. Die Halle ist verkehrsmäßig gut zu erreichen, ist sehr hell und geräumig und auch bietet auch bei widrigen Witterungsverhältnissen eine gute Möglichkeit, Zuchttiere auszustellen. Aus organisatorischen Gründen ist in diesem Jahr für jeden Auktionstag vorab eine Registrierung aller Züchter und Kaufinteressenten beim Schafzuchtverband erforderlich. Ohne vorab erfolgter Registrierung ist ein Einlass in die Halle nicht möglich. Die registrierten Kaufinteressenten erhalten vorab neben dem Katalog mit den Verkaufstieren auch eine Bieternummer und weitere Informationen.
Die Bezahlung der Tiere erfolgt in diesem Jahr ausschließlich per SEPA-Lastschrift und nur ausnahmsweise per EC-Karte.

Die geltenden Kontaktbeschränkungen sind einzuhalten.

1-Schaftage Nord West

+++ JETZT HIER ONLINE ANMELDEN +++
alle weiteren Unterlagen bekommen sie per Mail.
 

Kaufinteressenten, die in diesem Jahr eine Züchterveranstaltung lieber nicht besuchen möchten, können sich gerne beim Schafzuchtverband melden. Dieser ist bei der Vermittlung von Zuchtböcken gerne behilflich und nimmt Kaufaufträge ab sofort entgegen. Die im Auftrag ersteigerten Böcke können am Ende der Veranstaltung in Cloppenburg oder an den Folgetagen direkt beim Züchter abgeholt werden.

Zeitablauf: 8:30 Uhr Körung, anschließend Prämierung; 13:00 Uhr Auktion.

Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e. V., Postfach 15 49, 26015 Oldenburg und die beteiligten Verbände nehmen gerne Kaufaufträge entgegen. Der Katalog wird auf der Homepage der nds. Schafzuchtverbände und in OviCap online gestellt und auf Anforderung per Post (4,00 €) zugesandt. Ansprechpartner: Klaus Gerdes, Tel.: 0441/82123, Fax: 0441/8859483, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. 
 

+++ JETZT HIER ONLINE ANMELDEN +++
alle weiteren Unterlagen bekommen sie per Mail.

pdfFlyer Schaftage jetzt herunterladen!

pdfFlyer_Schaftage_Nord_West_3-1.pdf2.64 MB23/06/2020, 17:49

Die inzwischen fünfzehnte Auktion für Ostfriesische Milchschafe (weiß, schwarz und gescheckt) und Texel findet am Donnerstag, 30. Juli 2020 in Cloppenburg, Marktplatz, statt. 
In diesem Jahr findet die Auktion erstmals im Rahmen der 1. Schaftage Nord-West statt und bildet die Auftaktveranstaltung. An der Auktion beteiligen sich Züchter aus ganz Niedersachsen und bei den Milchschafen auch aus weiteren Bundesländern. Zum Auftrieb kommen jeweils mehr als 50 Milchschaf- und Texelböcke sowie ausgesuchte weibliche Jungschafe. Außerdem werden auch Böcke der französischen Fleischschafrassen Charollais und weitere Rasen zum Verkauf angeboten, insgesamt über 120 Tiere.

Alle Böcke wurden genotypisiert und haben ausschließlich den gewünschten Scrapie-Genotyp ARR/ARR. Cloppenburg ist der einzige Auktionsplatz für Maedi - unverdächtige Zuchtschafe in Norddeutschland.

Bereits drei Wochen vor der eigentlichen Körung in Cloppenburg wurde in den Verbandsgebieten stark unter den Jungböcken und Jungschafen selektiert, so dass nur bestes Tiermaterial zur Auktion gelangt. Viel Wert wurde bei der Auswahl der Tiere auf ein korrektes Fundament und eine möglichst breite Palette der Blutlinien gelegt. Bei der Selektion der Milchschaf-Jungböcke wurden vor allem der Milchschaftyp und auch die Bewertung ihrer Mütter hinsichtlich der Euterqualität berücksichtigt. Auch alle Fleischschafböcke wurden vorselektiert. Dazu sind sie bereits im Gewichtsabschnitt 80 – 120 Tage gewogen worden und per Ultraschall wurden Muskeldicke und Fettauflage am Rückenmuskel gemessen. Im Katalog werden die neuen BLUP-Zuchtwerte bezüglich Fruchtbarkeit, Fleischleistung und Exterieur abgebildet.
Schaftage Nord-West mit Auktion von Fleisch-Schafrassen

Am Freitag, den 31. Juli 2020 findet die große Schafauktion in der Münsterlandhalle in Cloppenburg statt. Angemeldet sind mehr als 110 Tiere. Die Auktion der Fleisch- Schafrassen fand 2019 letztmalig in Rodenkichen statt und ist in diesem Jahr erstmalig in die 1. Schaftage Nord-West eingebettet. Bereits im Juli wurden die Tiere gekört und selektiert und die Zuchtwertschätzung für die Zuchtböcke durchgeführt. Bei den Tieren der sechs beteiligten Fleischschafrassen wird besonders auf die Gewichtsentwicklung und die Ausprägung der Fleischigkeitsmerkmale geachtet. Gewünscht werden eine große Rückenmuskelfläche und eine geringe Fettauflage. Beides wird bei Zuchtlämmern gemessen und die Werte werden bei der Zuchtwertschätzung berücksichtigt. Aufgetrieben werden Jährlingsböcke und Lammböcke der Rassen Weißköpfiges Fleischschaf (bundesweit), Schwarzköpfiges Fleischschaf, Suffolk-Schaf, Berrichon du Cher, Charollais, Merinolandschaf und einige weibliche Tiere.
Das reichhaltige und qualitativ hochwertige Angebot ausgesuchter Böcke und Mutterlämmer bietet allen Schafhaltern Gelegenheit, züchterisch hochwertiges Tiermaterial zur Verbesserung ihrer Herden zu erstehen.

Auch hier gilt alle Züchter und Kaufinteressenten müssen sich vorher beim Landes-Schafzuchtverband anmelden. Ohne vorab erfolgter Registrierung ist ein Einlass in die Halle nicht möglich. Die registrierten Kaufinteressenten erhalten vorab neben dem Katalog mit den Verkaufstieren auch eine Bieternummer und weitere Informationen. Die Bezahlung der Tiere erfolgt in diesem Jahr ausschließlich per SEPA-Lastschrift und nur ausnahmsweise per EC-Karte. Die geltenden Kontaktbeschränkungen sind einzuhalten.

Zeitablauf: 8:30 Uhr Körung, anschließend Prämierung; 13:00 Uhr Auktion. Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e. V., Postfach 15 49, 26015 Oldenburg und die beteiligten Verbände nehmen gerne Kaufaufträge entgegen. Der Katalog wird auf der Homepage der nds. Schafzuchtverbände und in OviCap online gestellt und auf Anforderung per Post (4,00 €) zugesandt. Ansprechpartner: Klaus Gerdes, Tel.: 0441/82123, Fax: 0441/8859483, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
 

+++ JETZT HIER ONLINE ANMELDEN +++
alle weiteren Unterlagen bekommen sie per Mail.
 

Die geltenden Kontaktbeschränkungen sind einzuhalten.

Die Kataloge werden auf der Homepage der niedersächsischen Schafzuchtverbände und in Ovicap online gestellt und auf Anforderung per Post (4,00 €) zugesandt.
Ansprechpartner: Klaus Gerdes, Tel.: 0441/82123, Fax: 0441/8859483, E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

© Designed by Pagepixel