Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 474 Gäste und keine Mitglieder online

kein Mitglied online!

Absage der Absatzveranstaltung für Rhönschaf – und Fuchsschafböcke in Hilders

Aufgrund des aktuellen Seuchengeschehens der Blauzungenkrankheit (BT) bei Wiederkäuern im Bundesgebiet wurden große Teile von Hessen offiziell zu BT-Restriktionsgebieten erklärt. Daher musste der Hessische Verband für Schafzucht und –haltung e.V. (HVSZH) seine für dieses Frühjahr geplanten und angekündigten Absatzveranstaltungen für Zuchtböcke absagen.

Betroffen ist auch die überregionale Absatzveranstaltung für Rhön- und Coburger Fuchsschafböcke am 13. April 2019 in Hilders. Um aber den Züchtern eine alternative Vermarktungsmöglichkeit zu bieten, plant der HVSZH für Mitte Juni, in Alsfeld – Pferdezentrum - eine Auktion durchzuführen. Hier könnten auch Rhönschaf und – Fuchsschafböcke aufgetrieben werden, die ursprünglich für die Absatzveranstaltung in Hilders vorgesehenen waren. Diese Böcke benötigen allerdings dafür einen vollständigen BT-Impfschutz (Zweimalige Impfung gegen die Blauzungenkrankheit). Um eine gewisse Planungssicherheit zu erreichen, werden interessierte Züchter und Beschicker der vergangenen Jahre gebeten, sich beim Schafzuchtverband zu melden und mitzuteilen, ob die Veranstaltung mit Jungböcken beschickt werden soll.

loader

nächste Termine

Keine Termine gefunden

Zufallsbild aus der Galerie

© Designed by Pagepixel