Mitglieder Anmeldung

Wer ist online

Aktuell sind 327 Gäste und keine Mitglieder online

kein Mitglied online!
Verdener Landschaftag 2018
10 Aug 2018 12:34Verdener Landschaftag 2018

Niedersächsischer Landschaftag am Samstag, d. 01.09.18, in 27283 Verden, br/>Lindhooper Str. 92 (Nied [ ... ]

weiterlesen
Leistungshüten 2018
10 Aug 2018 09:59Leistungshüten 2018

Leistungshüten vom 24.-26. August in Bad Bevensen
/strong> Die niedersächsischen Schafzuchtverbände (LS [ ... ]

weiterlesen
Milchschaf- und Texel-Auktion in Cl...
24 Jul 2018 13:20

„Exportorientierte Milchschaf- und Texel-Auktion"  talog Cloppenburg 31.07.2018_NEU Die  [ ... ]

weiterlesen
Auktion in Nienburg!
23 Jul 2018 10:00Auktion in Nienburg!

NEUER AUKTIONSORT am 04. August in der DEULA in Nienburg/Weser !!!  Absage der Auktion in Me [ ... ]

weiterlesen
Stader Verbandstreffen 2018 in Volk...
20 Jul 2018 10:35Stader Verbandstreffen 2018 in Volkensen

Schäfertreff in Volkensen Mitglieder des Stader Schafzuchtverbandes hatten regen Diskussionsbeda [ ... ]

weiterlesen
Die neue LSV Weser-Ems Textilkollek...
16 Jul 2018 10:26Die neue LSV Weser-Ems Textilkollektion ist da!

Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e.V. hat jetzt eine eigene Textilkollektion. Die brandneue [ ... ]

weiterlesen

Niedersächsische Züchter erfolgreich auf Eliteauktion

Insgesamt 10 niedersächsische Züchter waren mit 21 Böcken der Rassen Schwarzkopf und Suffolk auf der Eliteauktion in Dettelbach, Bayern, vertreten. Zum Auftrieb kamen insgesamt 65 SchwarzköSiegerbockDreyerpfe und 32 Suffolk-Jährlingsböcke.

 

Besonders erfolgreich war die Züchterin Birgit Dreyer aus Jade. Ein 13 Monate alter Jährlingsbock wurde Klassensieger und Siegerbock der jüngeren Klassen. Bei der Versteigerung wurde der Bock für den Spitzenpreis von 2.600 Euro einem Käufer aus der Steiermark, Österreich, zugeschlagen. Das Tier wog 157 kg und hatte mit 133 Punkten den höchsten Gesamtzuchtwert aller angemeldeten Suffolkböcke. Zusammen mit zwei Stallgefährten erreichte das Tier im Wettbewerb der Besitzersammlung den Titel des Reservesiegers. Der züchterische Erfolg wurde belohnt mit der silbernen Plakette des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums.
 

Frank Wagner aus Beienrode war mit drei Halbbrüdern der Rasse Suffolk nach Bayern gefahren. In der vierten Altersklasse erzielten die drei Böcke jeweils eine Ia,Ib und Ic-Platzierung. Auch im Wettbewerb Bocknachzuchtsammlung wussten die gut bemuskelten und korrekten Böcke zu gefallen und erreichten den Titel des Reservesiegers. Alle drei Böcke konnten verkauft werden. Der Züchter Hartmut Lange aus Garbsen hatte die zweitbeste Besitzersammlung bei den Schwarzköpfen. Die Züchter Wagner und Lange wurden jeweils mit einer bronzenen Plakette des Landwirtschaftsministeriums ausgezeichnet. Gut präsentierte sich auch ein noch recht junger Schwarzkopfbock aus der Zucht von Hans-Günther Sack aus Salzhemmendorf. In der zweitjüngsten Altersklasse erreichte er bei starker Konkurrenz einen guten zweiten Platz. Sack wurde auf dem Züchterabend mit der bronzenen Preismünze der Landwirtschaftskammer Niedersachen geehrt. Jeweils eine Ic-Platzierung erzielten der Schwarzkopfzüchter Jochen Rehse aus Bad Beversen und Frank und Fabienne Velthus aus Mörse. Sie erhalten eine Ehrenurkunde der Landwirtschaftskammer.

Insgesamt konnten in Dettelbach 28 Suffolkböcke für durchschnittlich mehr als 1.300€ und 53 Schwarzkopfböcke für knapp 1.200€ versteigert werden. Der teuerste Schwarzkopfbock brachte einem Züchter aus Rheinland-Pfalz 3.600 Euro und der teuerste Suffolkbock wechselte für 3.500 Euro in die Schweiz.

Die Frankenhalle in Dettelbach bot beste Voraussetzungen zur Durchführung einer Eliteauktion. Der Vorsitzende der VDL, Jürgen Lückhoff, bedankte sich auf dem Züchterabend bei dem veranstaltenden Verband, der Bayerischen Herdbuchgesellschaft. Bei der Berichterstattung lobten die beiden Zuchtleiter Arnd Ritter aus Hessen und Klaus Gerdes, Niedersachen die hervorragende Qualität und die guten Zuchtwerte der aufgetriebenen Spitzenböcke. Die Käufer gaben ihnen Recht und bei der Versteigerung zeigte sich, das Qualität auch seinen entsprechenden Preis hat. Klaus Gerdes

© Designed by Pagepixel