Seit vier Monaten arbeitet die Interessengemeinschaft WNON Weidetierhalter Deutschland gemeinsam mit anderen Verbänden aus dem landwirtschaftlichen Bereich an einem Auftritt auf dem Erlebnisbauernhof der Grünen Woche Berlin im Januar 2018 (Halle 3.2, vor dem Übergang zur Halle 1.2) Mit der Unterstützung durch die Verbände konnte ein Stand angemietet werden, auf dem die Messebesucher Informationen über den Wolf erhalten. Dazu wurde eine Powerpoint-Präsentation mit sachlich fundierte Informationen erarbeitet. Daneben gibt es eine Präsentation mit dem Thema „TATORT Wolf“. Hier geht es um nackte Fakten, um den noch nicht betroffenen Besuchern zu schildern, was sie erwartet, wenn der Wolf da ist. Auch für Kinder sind Mitmach-Aktionen im Programm. Wer sich stark fühlt, darf eine Runde nach der Stoppuhr laufen, mit dem bepackt, was ein Schäfer schleppen muss, wenn er die Herde umsetzt.