jetzt mitglied

 

 Euterbeurteilung am 21.04.2018

in Aurich/Schirum

Bitte melden für diese Veranstaltung Ihre Tiere

bis zum 12.04.2018 in der Geschäftsstelle an.

Damit die Daten im Katalog vollständig sind,

benötigen wir hierfür auch die Ablammliste.

 

Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e.V. lädt alle Mitglieder und interessierte Schafhalter zur diesjährigen Mitgliederversammlung mit Informationsveranstaltung ein.

Die Versammlung findet am Donnerstag, 26. April 2018 um 19.00 Uhr in Pollmeyers Bauernstuben, Vordersten Thüle, 26169 Friesoythe, Tel.: 04495-231 statt.

Nach dem Tätigkeitsbericht und den Regularien werden auch aktuelle Themen sowie die Veranstaltungen 2018 angesprochen. Aufgrund neuer tierzuchtrechtlicher Bestimmungen wurde die Satzung des Vereins überarbeitet und muss von den Mitgliedern beschlossen werden: Neue LSV Weser-Ems Satzung

Die neuen Vorschriften aus dem Düngemittelrecht betreffen auch schafhaltende Betriebe. Zu beachten sind umfangreiche Aufzeichnungs-und Dokumentationspflichten. Allerdings gibt es hier Ausnahmeregelungen für kleine Betriebe. Die Vorschriften zur Zwischenlagerung von Stallmist dagegen gelten für alle Tierhalter. Herr Tim Eiler von der Düngemittelbehörde der LWK Niedersachsen wird über die neuen Vorschriften und ihre Auswirkungen auf den schafhaltenden Betrieb berichten. Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen.

 
 
Das VIT Verden hat Änderungen zur Kennzeichung von Schafen und Ziegen in Niedersachsen bekannt gegeben.
Die Änderungen erhalten Sie hier.  Außerdem gibt es ein neues Bestellformular für Zangen sowie ein neues Bestellformular_Ersatzohrmarken.
 
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Geschäftstellen der Verbände.
 
 
 
Der Landes-Schafzuchtverband Weser-Ems e. V.
und die Züchter und Halter des Deutschen Weißköpfigen Fleischschafes
laden alle Freunde der Weißkopfzucht zum 100-jährigen Jubiläum herzlich ein.
Die Jubiläumsfeier findet am Sonntag den 29. Juli 2018
auf Hof Iggewarden, Iggewarden 1, 26969 Butjadingen, statt.
Weiter Informationen erhalten Sie unter AKTUELLES.
Schafe im Überblick

Die Vielfalt der Schafrassen, ihre Anpassungsfähigkeit an die unterschiedlichsten natürlichen Gegebenheiten und Eignung für die verschiedensten Haltungsformen fördern die weite Verbreitung der Schafhaltung.

  • Fleisch - Mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 1 kg steht heute das Fleisch im Vordergrund des Interesses. Als weitgehend reines Naturprodukt genießt es gegenüber anderen Fleischarten besondere Präferenz bei dem ständig steigenden Gesundheitsbewußtsein der Bevölkerung.
     
  • Schafmilch - wird heute zunehmend aus Gesundheitsgründen geschätzt, besonders von Allergikern.
     
  • Wolle, Felle und Häute - dienen der Industrie als wesentliche Rohstoffe für die Bekleidung und die Herstellung von Teppichen, Decken und neuerdings auch Dämmstoffen.
     
  • Landschaftspflege - In jüngster Zeit gewinnt die Landschaftspflege mit Schafen eine immer größere Bedeutung. Damit übernehmen die Schafe eine wichtige Dienstleistung für unsere Gesellschaft bei der Erhaltung und Gestaltung unserer vielfältigen Landschaftsbilder.

In der Bundesrepublik Deutschland sind 2,3 Millionen Schafe registriert. Davon stehen 230.000 Schafe in Niedersachsen bei 3.500 Schäfern.

Das von uns betreute Rassenspektrum erstreckt sich z.Z. über 28 verschiedene Schafrassen. Angefangen von den Merinofleischschafen, den verschiedenen Fleischschafrassen bis hin zu den verschiedenen Landschafrassen. Nicht zu vergessen das Ostfriesische Milchschaf, welches in unserem Verbandsgebiet in den Farben weiß und schwarz-braun gezüchtet wird.

loader

nächste Termine

Keine Termine gefunden

Zufallsbild aus der Galerie

© Designed by Pagepixel